Digitale Balance: Bewusst digital statt anti-Digital!



„Wir beschleunigen das Leben in der Angst, wir könnten es verpassen.

Und indem wir es beschleunigen, verpassen wir es.“

 

Roger Willemsen (1955-2016)

 

 


Digitale Achtsamkeit: Bewusst on- & offlline

 

Es ist kein Geheimnis mehr: Unsere durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne sinkt Jahr für Jahr. Vermeintliche Dauererreichbarkeit und digitaler Stress verstärken diese Tendenz. Viele von uns sind sechs Stunden online. Sie versuchen, digital multizutasken, obwohl das real gar nicht möglich ist. Und versuchen dann, die verlorene Zeit im analogen Leben wieder aufzuholen. Das zerlegt unsere Aufmerksamkeit, macht unproduktiv und schlecht gelaunt. Und irgendwann krank. Zwischen Reiz (Handyton) und Reaktion (Griff zum Handy) liegt ein Raum. Machen wir ihn weiter! "Freie" Köpfe haben auch freie Hände. Sie sind digital selbstbestimmter, benutzen die Medien – und nicht umgekehrt. Und ja - ich weiß, wovon ich rede, denn ich bin selbst digitale Kopfarbeiterin, mit Herz und Seele.

 

Meine ganze Leidenschaft steckt in Formaten für digitale Achtsamkeit, die auf Ihre Lernbedürfnisse zugeschneidert werden. Aus der digitalen Praxis für die Praxis, für mehr Genuss, Lebens- und Arbeitsfreude! Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Formaten:

 


Impulsvorträge & Minisettings

In frischen Impulsreden & Mini-Setttings erfahren Sie, was digitale Dauerablenkung mit uns macht. Erstaunliche Zahlen, Daten und Fakten bringen uns zum Schmunzeln und öffnen die Augen. Sie hören, was Sie an Lebens- und Arbeitskraft gewinnen, wenn Sie einen smarten, sinnesgerechten Online-Offline-Mix leben. Sie spüren und "begreifen", was digitale Resilienz mit Achtsamkeit und Selbstwirksamkeit zu tun hat und wie man sie trainieren kann. Ein unterhaltsames, sinnesaktivierendes Erlebnis!

 

Dauer: 30 Minuten Key Note bis zu vier Stunden im Workshopsetting

 


Tagestrainings

Ein ganzer Tag mit praxisorientierten Impulsen, Tools und Methoden für mehr Fokus und Achtsamkeit im Umgang mit digitalen Medien. Sie bekommen wertvolle Infos über digitalen Stress und seine Folgen, gewinnen Einblick in überraschende Fakten und die Vorteile digitaler Balance - für Job, Alltag und Gesundheit. Sie erlernen grundlegende Achtsamkeitsübungen, sinnesaktivierende Kurzübungen für den Berufsalltag sowie Strategien für einen achtsameren Umgang mit E-Mail,  Smartphone und Sozialen Medien.

 

Dauer: fünf bis acht Stunden


Offline-Tagesauszeit

Ohne laufende digitale Ablenkung fällt es leichter, zu erkennen, was man braucht oder was fehlt. Wenn wir wissen, was uns wirklich wichtig ist, kommen wir vom Reagieren ins bewusste und proaktive Handeln. Durch digitales Multitasking, Hektik, Zeitdruck, Lärmbelästigung und hohe Ansprüche - von außen oder an uns selbst - stehen wir häufig "neben uns", hören weniger auf unsere Intuition und haben unsere Ziele nicht mehr entspannt vor Augen. Es bedarf eines Sinnes-Wandels. Eine maßgeschneiderte Offline-Tagesauszeit für Ihr Team bringt Ruhe und Erholung, um wieder mit Schwung den Arbeitsalltag zu meistern.  Achtsamkeitsübungen, humorvolle Inputs und Übungen zur Aktivierung unserer Sinne bringen uns wieder mit uns selbst in Kontakt. Der Teamgeist wird auf unaufgeregte Art und Weise gefördert. Echter Kontakt darf entstehen. Runterkommen statt "außer sich sein"!

 

Dauer: sechs bis acht  Stunden


3-Wochen-Digitalreduktion

3-Wochen-Programm für Reduktion von digitalem Stress und bewussten, selbstbestimmten Offline-Zeiten. Ein gezieltes Training für die persönliche digitale Achtsamkeit, um mehr Lebenszeit zu gewinnen. Bewusst digital statt anti-digital! Firmenintern, als Einzelcoaching oder als externes Training buchbar.

 


10-Wochenprogramm TAA & digitale Achtsamkeit

 

Mein längstes und intensivstes Format: Das zehnwöchige "Training Achtsamkeit am Arbeitsplatz" [TAA] firmenintern kann mit Vorträgen und Minisettings zur digitalen Achtsamkeit kombiniert werden - im Prozess oder zwischengeschaltet, genauso, wie es Ihr Team braucht.


SINNES-WANDELN in der Natur der Alpenregion Hochschwab

Bust in Silhouette 

Sinnesaktivierung statt Dauerablenkung: Die Natur und ihre gesundeitsfördernde Wirkung bietet ein ideales Setting, um den Blick nach innen zu richten und die Sinne zu öffnen. Bewusst entschleunigen kann bedeuten, Langeweile und Stille zuzulassen, alle fünf Sinne und Achtsamkeit zu trainieren, Natur und Entspannung zu erfahren und sich dennoch den persönlichen Stresssituationen und Stressmustern zu stellen. Beim Runterschalten mit "Kopf und Herz" werden praktische Strategien und Techniken aus dem Stressmanagement indoor und outdoor erlernt, die im Alltag und Berufsleben angewandt werden können. Neueste Erkenntnisse aus der (Hirn-)Forschung werden mit einbezogen - und diskutiert.

Erfahrungs- und lösungsorientierte Methodik unterstützt dabei, Stress ganzheitlich zu bewältigen: körperlich, mental, emotional und zwischenmenschlich. Die Angebote verbinden angenehme Erfahrungen des Loslassens, Erholens und Genießens mit Selbsterfahrungsanteilen, bei der die Komfortzone auch einmal verlassen wird.

 

PASSGENAUE PACKAGES

 

👤 Firmen-Packages,

👤 MBSR-Kompaktkurse, Achtsamkeitstrainings, Trainings zur Sinnesaktivierung,

👤 Entspannungsverfahren und

👤 Fachtrainings aus dem Stressmanagement

 

... in der mobilfunkfreien Zone beim Alpengasthof Bodenbauer (St. Ilgen 111, 8621 Thörl) und an anderen Orten in Aflenz, Thörl oder Turnau können individuell geschnürt werden - mit oder ohne Übernachtung und Kulinarik, so wie Sie es brauchen.

 



Selbsterfahrung Alpenregion Hochschwab



Bust in Silhouette Intensive Lernerfahrungen mit sich selbst und über sich selbst: Das ist Selbsterfahrung. Sie dient dem Kennenlernen persönlicher Stärken und Schwächen und fördert Selbstreflexion, beruflich und privat. Diese wird in der Alpenregion Hochschwab für Organisationen und/oder Menschen in psychosozialen Berufen angeboten. Wetter- und prozessabhängig finden die Seminare teilweise in Innenräumen (Arkadenhof Aflenz, Bodenbauer, Seminarräume) und in der Natur statt.

 

Persönliche Einstellungen, Haltungen, Werte und deren Einfluss auf die eigene Arbeitsweise, den Umgang mit Stress und die Arbeit mit Kunden/Kundinnen, Kollegen/Kolleginnen, Klienten/Klientinnen werden reflektiert. Stärken der Persönlichkeit werden erkannt und gefördert. Genauso wichtig ist das Erspüren und Anerkennen persönlicher Grenzen.

 

👤 Supervision & Einzel-Selbsterfahrung:

individuelle Formate und Termine sind vereinbar.

 

 


Ansichtssache: Hochschwab-Region, Hochsteiermark.