Beratung für Stressmanagement und Burnout-Prävention

Umgang mit Stress und inneren Antreibern

Stress per se ist nicht negativ - die Art und Weise der Stressbewältigung kann jedoch destruktiv sein. Der gefühlte innere Druck beginnt mit der Negativbewertung der vermeintlichen Überforderungssituation - also im Kopf. Manchmal jedoch sind die äußeren Belastungen tatsächlich zu groß, die inneren Antreiber zu stark oder die Hürde, innezuhalten, zu hoch. Warum auch immer - ich begleite Sie dabei, neue Formen des Umgangs mit "Ihrem" Stress zu finden.

 

Im Beratungsprozess beziehe ich alle Ebenen des Erlebens mit ein, körperlich, emotional und mental. Ein "Energie-Rezept" werden Sie bei mir nicht finden. Der ressourcenorientierte Ansatz in der Beratung geht davon aus, dass die Klienten und Klientinnen die Lösung ihrer Probleme schon in sich haben. Meine Leistung ist es, im Beratungsprozess die nötige Außensicht für Ihren inneren Lernprozess einzubringen. Methodisch arbeite ich mit dem Integrierten Stressbewältigungsprogramm ISP, lösungsorientiert und methodenübergreifend. 

 

Entspannungs- & Achtsamkeitscoaching

Hilfe zur Selbsthilfe

Das "Mit-Sich-Selbst-Sein-Können": Eine Gabe oder hohe Kunst? Arbeitsdruck, ständige Erreichbarkeit und Multi-Tasking tragen ihren Teil dazu bei, dass sich einzelne nur noch wenig oder gar nicht entspannen können. Dazu kommen innere Glaubenssätze, die unterbewusst und dennoch mächtig unsere Erholungskomeptenz "untergraben".

 

Achtsamkeit, Entspannungskompetenz & Reflexion in der Innenschau regelmäßiger Ruhephasen sind erlernbar. Zahlreiche Studien belegen sowohl die positiven Wirkungen der Tiefenentspannung als auch der Achtsamkeits- und MBSR-Praxis. Diese betrachtet den Zustand der Entspannung als Nebenprodukt des "Im-Moment-Seins". Aber auch klassische Entspannungstechniken wie PMR oder die körperzentrierte Tiefenentspannung pflegen eine offene, nicht bewertende innere Haltung, die es ermöglicht, den Umgang mit Stress zu verändern.

 

Individuell passende Entspannungsstrategien bauen bewiesenermaßen Stresshormone ab, stärken unter anderem das Immunsystem, die Konzentrationsfähigkeit, die Kreativität und soziale Kompetenz. Der Entspannungszustand, egal durch welche Technik induziert, kann ein Weg sein, mehr über sich selbst und das Leben zu lernen. Regelmäßige Praxis führt zu mehr Gelassenheit im Alltag und macht von äußeren Bedingungen und Hilfen unabhängiger.

 

Mein Angebot: Hilfe zur Selbsthilfe, durch das Erlernen wissenschaftlich geprüfter und klinisch angewandter Entspannungstechniken, MBSR- und Achtsamkeitsübungen - abgestimmt auf Ihre momentanen Bedürfnisse.