digitale Achtsamkeit, MBSR


 > Nächster Vortrag: "Mit Achtsamkeit durch die digitale Welt"

 

Immer erreichbar, immer online zu sein kann Fluch und Segen zugleich bedeuten.
Kaum jemand entzieht sich heute gänzlich der digitalen Welt. Achtsamkeit stellt einen gesunden Gegenpol dazu dar.

 

 

Themenfrühstück des ISGS Bruck/Mur, Frauen- und Familiengesundheitszentrum:

✕   BRUCK/MUR ▦ 24.01.2019

►  Über die erforschten Wirkungen von Achtsamkeit & MBSR, Impulse für digitale Achtsamkeit

۩    Gesundheitszentrum Bruck/Mur, Herzog-Ernstgasse 1, 8600 Bruck an der Mur

🕛 09:00 bis ca. 11:00 Uhr
✕    Unkostenbeitrag € 4,-- (Mitglieder ISGS) oder € 5,--

 

 

 


 Schon vorbei … Workshop "Achtsamkeit entdecken - präsent statt [digital] abgelenkt"

Universität Wien, World Mental Health Day 2018, Elke Ferstl/Netzwerk Achtsamkeit

 

 

Ob online oder im echten Leben: Jede/r von uns kennt das Gefühl, hin und wieder „neben sich“ zu stehen, wie im Autopilot-Modus zu reagieren, von Gedanken überflutet zu sein. Ein Weg zu mehr Präsenz, Gelassenheit und Selbstwirksamkeit ist Achtsamkeit, wie sie im fundiert erforschten Stress-Bewältigungsprogramm MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) gelehrt wird.

 

Das Schnuppertraining setzt bei praktischen Übungen an. Sich der eigenen Körper- und Atemempfindungen bewusst zu werden, ist ein praktikabler Weg, um (immer) wieder in Kontakt mit sich selbst und dem augenblicklichen Geschehen zu kommen. MBSR-Kernelemente wie der Body Scan oder die Achtsamkeit auf den Atem machen „Mindfulness“ in der Praxis erfahrbar. Und geben ein Gefühl dafür, wie diese natürliche Fähigkeit auch im Umgang mit digitalen Stressfaktoren helfen kann.

 

Hinweis: Da das Üben im Liegen einen gewissen Raum einnimmt, ist eine Anmeldung vorab erforderlich. Bitte eine Matte oder Ähnliches mitnehmen, eine Decke zum Zudecken und bei Bedarf einen kleinen Polster für den Nacken. Alternativ kann auch im Sitzen – ohne diese Dinge -

geübt werden.

 

✕  Universität Wien (ausgebucht!)
▦  10.19.2018

۩   Psychologische Fakultät, Liebiggasse, Wien

► Workshop zur Selbsterfahrung und MBSR-Info, Netzwerk Achtsamkeit & Elke Ferstl

🕛 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr

 

 

 


Schon vorbei … Impulsvortrag "Mehr Achtsamkeit, weniger [digitaler] Stress!"

 

„Mit unseren Handys und elektronischen Organizern sind wir inzwischen in der Lage, mit allem und jedem in Kontakt zu treten. In diesem Prozess laufen wir jedoch Gefahr, niemals in Kontakt mit uns selbst zu sein.”

Dr. Prof. Jon Kabat-Zinn, Begründer von MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction)

 

Nicht überall wo Achtsamkeit draufsteht, ist auch Achtsamkeit drin. Der Achtsamkeitsmarkt boomt – genauso wie Möglichkeiten, sich über Smartphone, Facebook & Co abzulenken. Erfahren Sie in meinem Vortrag, was mit Achtsamkeit oder „Mindfulness” tatsächlich gemeint ist – und wie man sie trainieren kann. Welche vielfältigen, bestens erforschten Wirkungen das MBSR-Programm auf unsere Gesundheit hat. Warum Achtsamkeit auch im Alter fit halten kann. Und wie uns diese natürliche Fähigkeit in digital beschleunigten Zeiten helfen kann.

 

Impulsvorträge jederzeit buchbar!

 

Bereits stattgefundener Vortrag:

✕   BRUCK/MUR ▦ 02.05.2018

►  Über die erforschten Wirkungen von Achtsamkeit & MBSR, Impulse für digitale Achtsamkeit

۩    Stadt-Apotheke Mag. Horn, Herzog-Ernstgasse 11, 8600 Bruck an der Mur

🕛 18:30 bis ca. 19:45 Uhr
✕    keine Anmeldung erforderlich

 

 

Impulsvortrag Stadtapotheke Mag. Horn, Bruck/Mur
Impulsvortrag Stadtapotheke Mag. Horn, Bruck/Mur
Download
DOWNLOAD Vortrag Stadtapotheke Bruck/Mur
Beitrag EF Apo-Magazin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.0 KB